Nassreinigung, Wet-Clean


Die ökologische Alternative zur Chemischen Reinigung ist die Nassreinigung.

Die Nassreinigung - auch wet-clean, wet cleaning und wetcare - ist ein sehr schonendes Waschverfahren in dem auch äußerst diffizile Textilien und Bettwaren aus Naturfasern erfolgreich gewaschen werden können.
In der chemischen Textil-Reinigung war man sich schon immer der eingeschränkten Möglichkeiten der angewandten chemischen Lösemittel bewusst.
Die Fett lösenden Eigenschaften der in der chemischen Reinigung verwendeten  Lösemittel sind zwar unübertroffen, doch Wasser gebundene Verschmutzungen wie zum Beispiel: Schweiss, Getränke, Blut, Urin, etc. lassen sich eben nur mit Wasser entfernen.
Zwangsläufig wurden daher in der Chemischen Reinigung schon immer Textilien einer Nassbehandlung (vom Kunden meist gar nicht wahrgenommen) unterzogen, also schonendst gewaschen.
Der Einzug der Elektronik in die Waschmaschinen-Steuerung, neu entwickelte Verfahrens-Techniken sowie Faser schonende, aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellte Waschmittel, eröffneten völlig neue Möglichkeiten der Nassbehandlung. Federführend waren hier die Firmen Kreussler und Miele.
Durch Forschung und Entwicklung dieser Firmen wurde die Nassbehandlung sehr vereinfacht.
Allerdings ist die professionelle Nassbehandlung bzw. Nassreinigung konfektionierter Textilien nach wie vor sehr diffizil und setzt, soll sie optimal und effektiv sein,  fundierte Fachkenntnis und ebensolche Erfahrung voraus.


Die Pflegesymbole der Nassreinigung


Pflegesymbol für Nassreinigung

Pflegekennzeichen Nassreinigung.  Dieses konfektionierte Textil kann einer professionellen Nassreiniung unterzogen werden.
Das W steht für »wetclean - wet-cleaning«

 

 

Nassreinigung-PflegesymbolPflegesymbol großes  W  mit einem Unterstrich:
Pflegesymbol: Eingeschränkte Nassreinigung möglich
Dieses konfektionierte Textil kann nur eingeschränkt - also sehr schonend - einer profesionellen Nassreinigung unterzogen werden.

 

 

Pflegesymbol-Nassreinigung, Wet-CleanPflegesymbol großes  W  mit zwei Unterstrichen:
Pflegesymbol: Nur besonders schonende Nassreinigung möglich
Dieses konfektionierte Textil darf nur minimalster Mechanik bei der Nasssreinigung ausgesetzt sein und keinesfalls in einen Trockner gegeben werden.

 

 

Nassreinigung-Pflegesymbole
Neues Pflegesymbol großes W  durchgestrichen:
Pflegesymbol: Keine Nassreinigung möglich wurde 2011 geändert und wurde durch das unten gezeigte ersetzt.
Dieses Textil sollte keiner Nassreinigung unterzogen werden.
 

 

 
Veraltete Pflegekennzeichnung Nassreinigung
Pflegesymbol großer schwarzer Punkt durchgestrichen
Das alte Pflegesymbol für:  Nassreinigung nicht möglich.

 

 

Aber auch Textilien und Bettwaren, ohne die oben gezeigten Pflegesymbole oder mit Pflegesymbolen die eine Wäsche (Nassreinigung) ausschließen, können erfolgreich einer Nassbehandlung unterzogen werden.
Selbst feinste Textilien aus Alpaka, Angora, Seide, Kaschmir, Lamahaar, Kamelhaar, Mohair, Lammwolle können generell ohne Schaden einer Nassreinigung – auch Nasswäsche – unterzogen werden.
Erfahrene Reinigungs-Fachleute mit fundiertem Wissen und Know-how übernehmen dafür auch die Gewähr und lassen den Kunden keinen Haftungsausschluß unterschreiben.